Öffnungs-
zeiten

Verkauf
Mo-Fr  9:00 - 18:30
Sa  9:00 - 13:00

Werkstatt/Teilelager
Mo-Fr  7:45 - 17:00

teaser hotline

Historie

1962

1965

Am 1. Juni 1965 Eröffnung der Shell Tankstelle "Bellemann" in der Bahnhofstrasse 42 in 6909 Rot Kuno Bellemann (Kfz.-Elektriker-Meister) machte sich mit seiner Frau Marianne Bellemann in der Bahnhofstrasse in Rot am Ortsausgang Richtung Malsch selbständig.

Wie zur damaligen Zeit üblich, gehörten zu den Dienstleistungen der Tankstelle auch die Wartung und Reparatur von Fahrzeugen.

Innerhalb kürzester Zeit kamen die Bellemanns, nicht nur in Rot (heute St.Leon-Rot) und Umgebung in den Ruf, eine zuverlässige und faire Adresse zu sein. Noch im gleichen Jahr wurde der Bau einer Kfz.-Reparaturwerkstatt geplant und begonnen, da die Räumlichkeiten der Tankstelle nicht ausreichten. Der erste Mitarbeiter wurde eingestellt.

So kam es auch, dass viele damalige Kunden ihr Vertrauen darin ausdrückten, dass sie Kuno Bellemann bei der Anschaffung von Neu- und Gebrauchtwagen heranzogen.

1967

Die Nachfrage nach neuen Fahrzeugen wurde immer größer. So kam es auch, dass man sich im Hause Bellemann überlegte, den Vertrieb von Automobilen profesioneller zu betreiben. Doch welche Automarke sollte es denn werden?

Die Wahl fiel auf RENAULT. Diese französische Marke traf damals bereits den Zeitgeist. RENAULT Automobile waren dafür bekannt, praktisch, wirtschaftlich und zuverlässig zu sein. Ein Vertriebspartner wurde in der Firma "Gustav Schneider & Sohn" in Heidelberg gefunden, bei welcher am 13.09.1967 ein "RENAULT-Dienst-Vertrag" abgeschlossen wurde.

Aus der Tankstelle Bellemann wurde das Autohaus Bellemann.

1969

Die Namen Bellemann und RENAULT verschmolzen zu einem Begriff in der Region. "RENAULT Bellemann". Der Vertrieb der französischen Automobile wurde zu einer Erfolgsstory. So war es nicht verwunderlich, dass die kleine Firma in Rot bei Heidelberg auch bei der RENAULT Zentrale in Brühl/Köln Aufmerksamkeit erregte.

Man entschloss sich dazu, der Firma Bellemann einen Händlervertrag anzubieten, welcher dann auch am 18. Oktober 1969 unterzeichnet wurde.

1971

Aus der Tankstelle wurde inzwischen ein florierender Kfz.-Betrieb. Mittlerweile beschäftigte das Autohaus Bellemann 12 Mitarbeiter, welche zum größten Teil in der ständig erweiterten Werkstatt ihren Arbeitsplatz fanden.

In diesem Jahr wurde der Grundstein für ein Ausstellungs.- und Verwaltungsgebäude gelegt. Durch die Einführung neuer Fahrzeugmodelle, sowie der Einstellung weiterer Mitarbeiter wurde dieser Schritt unumgänglich.

1973

Firmierung der Einzelfirma Kuno Bellemann in die Autohaus Bellemann KG.

Die Gesellschafter bestanden zu dieser Zeit aus Kuno Bellemann, sowie dessen Kinder Werner, Jürgen, Silvia und Lars Bellemann.

1980

Erweiterung der Werkstatt um ein weiteres Gebäude. Mit einer Grundfläche von ca 700 m² entstanden 6 weitere Arbeitsplätze für die Werkstatt.

Desweiteren wurde im neuen Gebäude das Teilelager, wie auch die Werkstattverwaltung untergebracht. Im bereits bestehenden Werkstattgebäude, wurden die Arbeitsplätze für die Karosserieinstandsetzung optimiert.

1983

Werner Bellemann scheidet aus der Gesellschaft aus und macht sich in Wiesloch mit der Firma "Automobilsalon W. Bellemann" selbständig. Zunächst wird in Wiesloch die Marke RENAULT vertrieben, später macht sich die junge Firma mit der Marke Nissan einen Namen.

1989

Der Fall der Mauer ging auch am Autohaus Bellemann nicht spurlos vorüber. Durch intensive Geschäftsverbindungen entstand in Leisnig/Sachsen der Autocenter Leisnig.

 

1990

Jubiläum! - 25 Jahre Autohaus Bellemann.

1997

Zu Jahresbeginn zog sich Kuno Bellemann im Alter von 65 Jahren aus der Geschäftsleitung zurück und übergab am 2. Januar 1997 die Firmenleitung des Betriebes in St. Leon-Rot an seinen Sohn Jürgen Bellemann.

1998

Erweiterung und Modernisierung in St. Leon-Rot des bestehenden Ausstellungs.- und Verwaltungsgebäudes.

Während der 8-monatigen Bauphase, in der das bestehende Gebäude bis auf die Grundmauern renoviert wird, findet der Fahrzeughandel auf der gegenüberliegenden Straßenseite in zwei Baucontainern statt.

 2001

Neue Vertriebsstrategien bewogen die Fahrzeughersteller dazu, ihre Vertriebsnetze umzustrukturieren. Auch das RENAULT-Netz in Deutschland wurde von ehemals ca. 600 Vertragshändlern auf 250 Partner reduziert.

2007
 

Um das Angebot an Fahrzeugen zu erweitern, wurde die Marke DACIA im Lieferprogramm mit aufgenommen. Technisch sind die Modelle von DACIA mit der Technologie von RENAULT identisch, so dass auch für diese Marke die gleiche Kompetenz im Service, Reparatur und Wartung geboten werden kann.

Durch die Schließung der RENAULT-Niederlassungen im Rhein-Neckar-Raum waren Überlegungen in der Familie Bellemann naheliegend, einen weiteren Standort für RENAULT und DACIA zu besetzen.

So kam es in diesem Jahr zur Übernahme der bisherigen RENAULT-Niederlassung in Speyer durch Lars Bellemann.

 

2014

 

ah bild thumb

3 logos 61

Im Juli 2014 haben wir nach 8-monatiger Bauzeit unser neues Autohaus in der Tullastraße 10 in Speyer bezogen. Kunden- und serviceorientiert: so präsentiert sich das neue Autohaus Bellemann in Speyer. Mehr Kundenparkplätze, mehr Ausstellungsfläche, mehr Arbeitsplätze, mehr Service und mehr Marken ! Neben RENAULT und DACIA bieten wir nun als KIA-Vertragshändler eine weitere Marke an.